MediServ Hauskrankenpflege

Häusliche Krankenpflege

Häusliche Krankenpflege oder auch Behandlungspflege genannt, sind Pflegemaßnahmen, die der Betreffende oder der im Haushalt mitlebende Angehörige nicht ausführen kann:

Für diese Leistungen erstellt der behandelnde Arzt eine „Verordnung häuslicher Krankenpflege“. 
Diese wird von uns an die Krankenkasse weitergeleitet, dort geprüft und von dieser nach Bewilligung bezahlt.

Vom Arzt verordnete Behandlungspflegemaßnahmen können sein:

Insulin – Injektionen
Sonstige Injektionen (i.v./i.m./s.c.) und Infusionen (i.v.)
Wundverbände
Trachial – Kanülenwechsel und – pflege
Medikamentengabe und – überwachung
Katheterpflege und – wechsel
Blutdruckkontrolle
Kompressionsstrümpfe anziehen
Sondennahrung enteral und parenteral